Inhaltsverzeichnis
Beitrag 1 - Teil 1
Beitrag 1 - Teil 2
Beitrag 1 - Teil 3
Beitrag 2
Beitrag 3
Beitrag 4
Beitrag 5
Beitrag 6
Beitrag 7
Beitrag 8 - Teil 1
Beitrag 8 - Teil 2
Beitrag 8 - Teil  3
Beitrag 9
Beitrag 10
Beitrag 11
Beitrag 12
Beitrag 13
Beitrag 14
Beitrag 15
Beitrag 16
Beitrag 17
Beitrag 18 - Teil 1
Beitrag 18 - Teil 2
Beitrag 19 - Teil 1
Beitrag 19 - Teil 2
Beitrag 19 - Teil 3
Beitrag 20 - Teil 1
Beitrag 20 - Teil 2
Beitrag 21
Beitrag 22 - Teil 1
Beitrag 22 - Teil 2
Beitrag 22 - Teil 3
Beitrag 23
Beitrag 24 - Teil 1
Beitrag 24 - Teil 2
Beitrag 25 - Teil 1
Beitrag 25 - Teil 2
Beitrag 26 - Teil 1
Beitrag 26 - Teil 2
Beitrag 27 - Teil 1
Beitrag 27 - Teil 2
Beitrag 28 - Teil 1
Beitrag 28 - Teil 2
Beitrag 28 - Teil 3
Beitrag 29 - Teil 1
Beitrag 29 - Teil 2
Beitrag 30 - Teil 1
Beitrag 30 - Teil 2
Beitrag 31
Beitrag 32
Beitrag 33
Beitrag 34
Beitrag 35
Beitrag 36
Beitrag 37
Beitrag 38
Beitrag 39
Beitrag 40
Beitrag 41
Beitrag 42
Beitrag 43
Beitrag 44
Beitrag 45 - Teil 1
Beitrag 45 - Teil 2
Beitrag 46 - Teil 1
Beitrag 46 - Teil 2
Beitrag 47
Beitrag 48 - Teil 1
Beitrag 48 - Teil 2
Beitrag 49
Beitrag 50 - Teil 1
Beitrag 50 - Teil 2
Beitrag 50 - Teil 3
Beitrag 51
Beitrag 52 - Teil  1
Beitrag 52 - Teil 2
Beitrag 53
Beitrag 54
Beitrag 55 - Teil 1
Beitrag 55 - Teil 2
Beitrag 56
Beitrag 57
Beitrag 58 - Teil 1
Beitrag 58 - Teil 2
Beitrag 59 - Teil 1
Beitrag 59 - Teil 2
Beitrag 60 - Teil 1
Beitrag 60 - Teil 2
Beitrag 61 - Teil 1
Beitrag 61 - Teil 2
Beitrag 62 - Teil 1
Beitrag 62 - Teil 2
Beitrag 63 - Teil 1
Beitrag 63 - Teil 2
Beitrag 64 - Teil 1
Beitrag 64 - Teil 2
Beitrag 65
Beitrag 66 - Teil 1
Beitrag 66 - Teil 2
Beitrag 67
Beitrag 68
Beitrag 69
Beitrag 70
Beitrag 71 - Teil 1
Beitrag 71 - Teil2
Beitrag 72
Beitrag 73 - Teil 1
Beitrag 73 - Teil 2
Beitrag 74
Beitrag 75 - Teil 1
Beitrag 75 - Teil 2
Beitrag 76 - Teil 1
Beitrag 76 - Teil 2
Beitrag 76 - Teil 3
Beitrag 77 - Teil 1
Beitrag 77 - Teil 2
Beitrag 77 - Teil 3
Beitrag 78 - Teil 1
Beitrag 78 - Teil 2
Beitrag 78 - Teil 3
Beitrag 79
Beitrag 80 - Teil 1
Beitrag 80 - Teil 2
Beitrag 81
Beitrag 82 - Teil 1
Beitrag 82 - Teil 2
Beitrag 83 - Teil 1
Beitrag 83 - Teil 2
Beitrag 83 - Teil 3
Beitrag 84
Beitrag 85 - Teil 1
Beitrag 85 - Teil 2
Beitrag 86
Beitrag 87
Beitrag 88 - Teil 1
Beitrag 88 - Teil 2
Beitrag 89 - Teil 1
Beitrag 89 - Teil 2
Beitrag 90
Beitrag 91
 Beitrag 92 - Teil 1
Beitrag 92 - Teil 2
Figuren: Albin - Buligin
Castorp
Castorp
Castorp
Castorp - Chauchat
Chinese - Holger
Holländer - Miklosich
Mylendonk - Paravant
Peeperkorn - Schweizer
Settembrini - Sohn
Stöhr - Zimmermann
Ziemßen
Kollektivbezeichnungen
und Statisten

Stöhr, Karoline: 28, 30; 29, 21; 68, 18; 70, 8.28; 71, 10; 112, 17; 116, 8.24.29; 117, 5.20; 120, 20; 121, 21; 129, 1;130, 11f.; 132, 32f.; 143, 15; 149, 8; 152, 25.26.27f.; 153, 26.27; 179, 19; 192, 9f; 224, 31; 229, 22.28.29; 230, 4 („Madame“).17 („schöne Kranke“).26; 231, 1 („der einzige Patient“).7 („Madame“).12 ; 232, 21f; 263, 4.13.31; 310, 21; 347, 28; 352, 7; 360, 1; 361, 22; 410, 7.11.15.16; 413, 24f; 438, 21; 442, 23; 447, 30; 450, 24; 451, 24.26.28 („Sein und Wesen dieser Frau“); 452, 9 („Modemaul“).23f.29.30 („Arme“); 454,1; 480, 15; 482, 7.17.26.33; 483, 4.8 („Weiblichkeit“).16; 485, 14 („feigen Stöhr“); 490, 8; 493, 30; 495, 1. („Scheuerweib“).8 („alte Baubo“); 496, 4.7 („Scheuerweib“); 510, 8; 523, 24.27 („Karoline“).29 („Hausfrau“).30 („Eheweib“); 544, 6.31; 547, 12.17; 551, 25.29 („Unselige“); 622, 24; 635, 19; 638, 20.21 („Ungebildeten“); 640, 32; 642, 13; 753, 30; 756, 17.26f.(„Cannstadt“, „einen Mann und zwei Kinder“); 759, 29; 763, 11; 800, 20; 813, 1; 827, 26; 835, 4. 5 („Die Fürchterliche!“). 7; 847, 29; 848, 29; 849, 1 ("Madame"); 861, 11; 862, 5; 863, 25; 865, 14 („Stöhr“, „die ordinäre Frau“); 952, 27; 1000, 27; 1001, 5; 1002, 3 („Damen“). 28f; 1003, 27; 1005, 8; 1009, 18; 1010, 11f. 12 („tiefstehende Frau“); 1015, 9; 1025, 12; 1031, 33;  Stöhr, Herr: 129, 5; 141, 25; 230, 19.33; 482, 29; 523, 30; 756, 26; 

Strandwächter: 718, 5; 724, 11;

Student, der sich aufgehängt hat: 127, 6;

Student, bulgarischer, verbrennt fast: 952, 17;

Student, ungarischer: 840, 1f („ Zigeunerweisen, von einem ungarischen Studenten auf der Geige“);

Tamara: 130, 18 f. („Mädchen“); 219, 5f („der humoristischen Wollhaarigen“); 319, 6 („Tamara“); 496, 14 („wollhaarige Tamara“).20 („Begleiter“);

Teddy: 466, 33 („Knaben“); 473, 1.5 („Waise“).14; 678, 11f („Knaben Teddy“); 1072, 25 („Knabe Teddy“). 27 („kein Knabe mehr“). 33 („Jüngling“); 1073, 3 („Jüngling Teddy“); 

Tienappel (allgemein): 48, 22; 49,6.14; 299, 22 („die Meinen“); 23 („drei Onkels, einem Großonkel und zwei Söhnen“); 368, 5 („meine Verwandten“); 408, 32f („Schoß der Familie“); 437, 21 („Onkeln“); 586, 8 („Onkel“); 645, 10 („Verwandtenkreis“); 647, 6f („Verwandten und Bekannten“); 925, 22 („meinen Verwandten“); 1073, 23 („Onkel-Cousins“);  
Tante, seherische: 332, 9.9f („Verwandten von Tienappelscher Seite“).19 („seherischen Tante“); 333, 15 („Tienappelschen Vorfahrin“); 997, 4;

Tienappel, James jun.: 48, 7; 49, 20; 51, 23; 55, 23; 281, 22; 287, 6 („seine Onkel“); 340, 29 („James Tienappel“, „drei Onkel“); 437, 22.23.; 586, 33; 644, 23 („Hospitanten“).24f („Verwandtenbesuch, Gast aus dem Flachlande und Sendboten“).26 („Hansens Onkel James Tienappel“).27f („Vertreter und Abgesandter der Heimat“).33 („Persönlichkeit“); 645, 6.15.21f („dem sich Nähernden“).28 („Sendboten des Flachlandes“).33 („seines Verwandten“); 646, 1 („Konsul Tienappel“).2 („Vizekonsul“).8 („feinen nordwestdeutschen Herrn“).16 („Onkel-Cousin“).27 („Konsul“)29.33; 647, 5.7.13 („Reisenden“).14.26 („Onkel“); 648, 2 („Onkel James“).7.14.17 („Tienappel“).22 („Herren“).23 („Gast“).28; 649, 1.12.20 („Konsul Tienappels“).28 („James Tienappel“); 650, 5 („James“).7 („Onkel“).14 („Herrn Tienappel“).17 („Konsul“). 651, 7 („Konsul“).20 („Konsul“). 33 („Opfer“); 652, 16f („James Tienappel“, >>Onkel James<<, >>James<<).18 („Herr von gegen Vierzig“).22 („Gatte und Vater“).28f („kalt sachlichen Geschäftsmann“); 653, 14 („Gast“).20f („Konsuls Telegramm“).23 („Onkel“).25 („Angreifer“).28 („Konsul“).33 („Hospitanten“); 654, 1 („Tienappel“).10 („Tienappel“).12 („Herr Onkel“).18 („Konsul“).23 („James Tienappel“).29 („Konsul“); 655, 1.22 („wohlerzogenen Menschen“).27 („Onkel“); 656, 7 („Konsuls“).16 („Konsul Tienappel“).19 („hilflos walzenförmig Gewickelten“).20 („geehrte Menschenskind“); 657, 2 („Liegende“).5 („James“).16 („Onkel“).20 („Konsul“).26f („Sendboten“).29 („Konsul“); 658, 3 („Onkel“).7 („Onkel“).29 („Konsul“).31 („James Tienappel“).33 („Konsul“); 659, 7 („Konsul“).17 („Konsul“).22 („reifen und feinen Mann“).28 („Konsul“); 660, 6 („älteren Verwandten“).7 („Konsuls“).11 („Gastes“).18 („Konsul Tienappel“).21 („James“); 13 („Konsul“).24 („Onkels“).31f („nicht zu zweien“). 33f („Biedermann und Flüchtling zur Flachlandsfahne, Onkel James“); 662, 4 („Verwandtenbesuch“).5 („Konsul“).7 („James“).11 („Onkel“); 763, 17; 1009, 32 („Onkel“); 1073, 16 („Onkel James“);  Chansonette: 651, 24 („Chansonette“).25 („Bänkelsängerin“, „ganz tollen Weibsstück“);
Tienappel,Frau: 652, 24f („Angehörigen seines Gesellschaftskreises“); 659, 15 („Frau Konsul Tienappel“);

Tienappel, Peter: 48, 8; 49, 19; 55, 24; („drei Onkels“); 586, 34; 645, 3;

Tienappel, James sen. (Konsul, Großonkel mütterlicherseits, Vormund, Weinhändler): 11, 29; 48, 6f. 24f.28f.; 49, 2.9.28f.; 50, 7; 55, 12f.16.18.22; 56, 2; 57, 21f.; 59, 32; 60, 1; 189, 4; 281, 21; 287, 6 („seine Onkel“); 300, 16.20f.26; 340, 29 („drei Onkels“).30 („Konsul“); 437, 24.28; 586, 34;587, 19.21; 589, 7 („beiden Großväter“); 645, 4; 646, 2 („den Alten“); 652, 23 („alten Konsuls“); 1073, 13f („alten Konsul Tienappel, Hansens Großonkel und Pflegevater“). 20 („Verblichenen“). 27 („Großonkel“). 30 („Sterbefall“);  Tienappel, Frau: 49, 19;

Ting – Fu, Dr.: 847, 19 („Doktor Ting – Fu von unserem Tische“); 849, 9; 1000, 28; 1002, 4 („Herren“); 1003, 26; 1005, 10 („Chinese“); 1009, 21; 1010, 15 („anderen Herren“); 1016, 30; 1022, 16; 1025, 9;     

Tous – les – deux: 62, 17.27 („Tragödin“).28; 65, 11.13.15.32; 66, 2.18; 67, 9.11; 166, 25.26; 167, 17.18.31 („solchen Leuten“); 468, 26 („Tous-les-deux selbst, die schwarzbleiche Mutter aus Mexiko“); 469, 6; Lauro (älterer Sohn): 65, 17.23.24f.; 468, 21 („Der Sohn Tous-les-deux‘ hieß Lauro“).30.32; 469, 15.16f („wie ein Held“); 678, 5 („dem prahlerischen Sohne Tous-les-deux‘); Fernando (jüngere Sohn): 65, 22f.24f.26; 282, 9f („Tous les deux‘ zweiten Sohn“); 466, 31 („Sohne von >> Tous les deux <<, dem zweiten“); 469, 18 („Bruder“, „Fernando“)).19 („wie ein spanischer Held gestorben“);

Traumgestalten bei der Schneefahrt: 740, 32 („Jünglinge“); 741, 7 („Mädchen“).11 („Gefährtinnen“). 13 („zu Paaren“).14 („Flötenden“).16 („Schwestern“).18 („Jungmannschaft“).19 („Ältere noch Ungeschickte, Lockige“).21 („Taumelnden“).25 („Nachbarn“).29 („Kinder“).30 („junges Weib“); 742, 1 („Schmalhüftige“).5 („Paare“).6 („Mädchens“). 8 („Hirten“).20 („Sonnenleute“).30 („junge Mutter ... stillte ihr Kind“).32 („Menschen“). 33 („Jünglinge“); 743, 1 („Mütterliche“).3 („Mädchen“). 4 („Kirchenbesucher“). 9 („Mutter“).18 („schöner Knabe“).21 („Genossen“); 745, 2f („Zwei graue Weiber“).6 („kleines Kind“). 25 („Greuelweiber“); 746, 5 („Angenehmen“); 747, 7 („Sonnenleute“);


Turnherr (Bademeister):  124, 11; 204, 19; 287, 30; 347, 29; 253, 10 („Bademeister“); 287, 29 („Bademeister“, „ein nerviges Individuum namens Turnherr“); 308, 15; 347, 29; 450, 14; 555, 19f; 656, 14; 792, 15; 954, 9;

Verwaltung: 200, 25.27; 201, 1 („Schreibmaschinenfräulein“).1f („drei männliche Angestellte“).3 („Chef“); 491, 11; 526, 23 („Herr im Gehrock“); 547, 8 („Verwaltung“); 624, 1; 637, 33; 638, 28 („Gesandten der Verwaltung“); 641, 5; 645, 23; 706, 21 („Oberleitung“); 754, 8f.16 („Verwaltungsbureau“). 31 („Generaldirektion“); 952, 19; 964, 3 („Verwaltungsgremium“). 6 („Oberleitung“); 1038, 26 („Bureaupersonal“);

Wehsal, Ferdinand: 130, 28 („langer Mensch“); 170, 27; 172, 4 („Pianist“); 192, 2; 318, 19 („ein Kranker“).20 („Mannheimer“); 319, 14 („der Arme“).21f („Mannheimers“).25 („Mannheimer“); 353, 20 („mannheimische Religiöse“); 359, 10 („Verliebten aus Mannheim“); 501, 5; 512, 2; 516, 8 („mannheimischen Kranken“).11 („Pianist“).14 („vier“). 17 („Paares“).18.20 („beide“).24; 527, 12 („Mannheimer“); 642, 30 („zwei Tischgenossen“); 643, 5 („Dritter“).7f („dünnhaarige Mannheimer mit schlechten Zähnen“).8 („Wehsal mit Namen, Ferdinand Wehsal und Kaufmann“).17 („den elend Empfindenden“).18f („das dienerische Wesen Wehsals“).23; 644, 5.11.18; 660, 15 („Herrn Wehsal“); 673, 25.30f; 677, 13; 681, 3 („Herren“).6.9 („Herrn“).14 („Herren“); 685, 16.24; 687, 17 („ehrlosem Wehsal – Herr Wehsal “); 691, 1; 692, 16 („Herren“); 695, 29; 705, 16 („die drei“).22.27 („drei Berghofgäste“); 763, 11; 764, 3f („Ferdinand Wehsal“); 782, 16. 30 („vier Berghofgäste“); 792, 9f („restlichen Publikum“). 10; 835, 24f. 29 (>>Erbärmlicher!<<). 30. 32; 836, 6; 847, 26; 849, 5. 6 („beiden“); 864, 1. 10; 869, 32; 877, 7; 930, 28. 33; 931, 31 („Ferdinand Wehsal“); 932, 15; 24 („elende Mensch“); 933, 1. 7; 934, 11 („kein Vieh“). 12 („ein Mensch“). 14f („eine Menschenperson“). 23. 26 („der Arme“). 33 („ein widerwärtiger Mann“); 935, 11. 33; 936, 11. 15. 29; 937, 3 („armen Wehsal“). 4 („des eigenen unsympathischen Ich“); 938, 3; 942, 19; 1017, 1; 1022, 18; 1025, 11; 1050, 33; 1052, 19f („beiden anderen Herren“); 1056, 10 („drei Unbeteiligten“); 1058, 4. 19 („>>Meine Herren<<“); 1059, 10 („Kartellträger“); 1061, 30; 1062, 4 („Ehrengeschäftsträgers Wehsal“). 12. 13 („Mundstück und Vertreter“). 19 („elenden Wehsal“). 25. 27; 1064, 9; 1065, 14 („einer der beiden Parteien“); 1067, 24; 1068, 20;      

Wenzel: 641, 25 („tschechischer Mann“).25f („Herr Wenzel“); 642, 1 („Böhme“).19.21 („Böhmen“); 1000, 28; 1002, 4 („Herren“). 18 („Tscheche Wenzel“); 1010, 15 („anderen Herren“); 1012, 18 („Böhme Wenzel“). 19 („musikalischer Mann“); 1016, 31 („Böhme Wenzel“); 1021, 2 („Böhmen Wenzel“). 3 („Person“); 1022, 22 („Tscheche“); 1025, 9; 1027, 33 („Tscheche Wenzel“); 1030, 13; 1031, 8;     

Wiedemann: 1036, 32 („Mann“). 32f („ein ehemaliger Kaufmann, dreißigjährig, schon lange febril“): 1037, 1 („ Der Mann war Judengegner, ein Antisemit“). 4.5 („Judenfeind“). 8 („kein Jude“). 9f („Sein Name war Wiedemann, ein christlicher Name, kein unreiner“). 17. 29. 31f; 1038, 7. 14. 16. 20f („wie kleine Jungen“, „erwachsener Männer“). 26f („die Verbissenen und Verkrallten“). 27. 31; 1039, 4; 1056, 25; 1061, 20; 1066,9. 14; Hirsch, Jude: 1037, 14; Wolf, Jude: 1037, 14; Sonnenschein, jüdischer Kaufmann: 1038, 3. 5. 6. 11 („Kaufmann“). 13 („freundlicher Mann, nicht dumm und selbst scherzhaft von Natur“). 17. 20f. 26f. 32; 1039, 4; 1061, 20; 1066, 10. 14;  

Wilms: 56, 1; Tunder & Wilms (Firma): 13, 4; 56, 1; 59, 20f.; 60, 21; 220, 30; 649, 24f;

Wirtin in Monstein: 1052, 6;

Wurmbrandt, Frau (des Generalkonsuls aus Wien): 117, 7f.11.14.; 359, 23 - 27; 360, 5; 491, 8; 510, 6;

Zimmermann, Frau: 463, 9 („Überfüllten“).16.19.26 („Dame“); 464, 3f („Frau Zimmermann“).11f: 465, 2.18; 466, 21.24f („Gans in Folio“); 468, 19; 678, 4f („der überfüllten Zimmermann“); Zimmermann, Herr: 465, 19; 466, 24; Arzt in Zürich, der sie behandelte: 465, 26f;

Top