Inhaltsverzeichnis
Beitrag 1 - Teil 1
Beitrag 1 - Teil 2
Beitrag 1 - Teil 3
Beitrag 2
Beitrag 3
Beitrag 4
Beitrag 5
Beitrag 6
Beitrag 7
Beitrag 8 - Teil 1
Beitrag 8 - Teil 2
Beitrag 8 - Teil  3
Beitrag 9
Beitrag 10
Beitrag 11
Beitrag 12
Beitrag 13
Beitrag 14
Beitrag 15
Beitrag 16
Beitrag 17
Beitrag 18 - Teil 1
Beitrag 18 - Teil 2
Beitrag 19 - Teil 1
Beitrag 19 - Teil 2
Beitrag 19 - Teil 3
Beitrag 20 - Teil 1
Beitrag 20 - Teil 2
Beitrag 21
Beitrag 22 - Teil 1
Beitrag 22 - Teil 2
Beitrag 22 - Teil 3
Beitrag 23
Beitrag 24 - Teil 1
Beitrag 24 - Teil 2
Beitrag 25 - Teil 1
Beitrag 25 - Teil 2
Beitrag 26 - Teil 1
Beitrag 26 - Teil 2
Beitrag 27 - Teil 1
Beitrag 27 - Teil 2
Beitrag 28 - Teil 1
Beitrag 28 - Teil 2
Beitrag 28 - Teil 3
Beitrag 29 - Teil 1
Beitrag 29 - Teil 2
Beitrag 30 - Teil 1
Beitrag 30 - Teil 2
Beitrag 31
Beitrag 32
Beitrag 33
Beitrag 34
Beitrag 35
Beitrag 36
Beitrag 37
Beitrag 38
Beitrag 39
Beitrag 40
Beitrag 41
Beitrag 42
Beitrag 43
Beitrag 44
Beitrag 45 - Teil 1
Beitrag 45 - Teil 2
Beitrag 46 - Teil 1
Beitrag 46 - Teil 2
Beitrag 47
Beitrag 48 - Teil 1
Beitrag 48 - Teil 2
Beitrag 49
Beitrag 50 - Teil 1
Beitrag 50 - Teil 2
Beitrag 50 - Teil 3
Beitrag 51
Beitrag 52 - Teil  1
Beitrag 52 - Teil 2
Beitrag 53
Beitrag 54
Beitrag 55 - Teil 1
Beitrag 55 - Teil 2
Beitrag 56
Beitrag 57
Beitrag 58 - Teil 1
Beitrag 58 - Teil 2
Beitrag 59 - Teil 1
Beitrag 59 - Teil 2
Beitrag 60 - Teil 1
Beitrag 60 - Teil 2
Beitrag 61 - Teil 1
Beitrag 61 - Teil 2
Beitrag 62 - Teil 1
Beitrag 62 - Teil 2
Beitrag 63 - Teil 1
Beitrag 63 - Teil 2
Beitrag 64 - Teil 1
Beitrag 64 - Teil 2
Beitrag 65
Beitrag 66 - Teil 1
Beitrag 66 - Teil 2
Beitrag 67
Beitrag 68
Beitrag 69
Beitrag 70
Beitrag 71 - Teil 1
Beitrag 71 - Teil2
Beitrag 72
Beitrag 73 - Teil 1
Beitrag 73 - Teil 2
Beitrag 74
Beitrag 75 - Teil 1
Beitrag 75 - Teil 2
Beitrag 76 - Teil 1
Beitrag 76 - Teil 2
Beitrag 76 - Teil 3
Beitrag 77 - Teil 1
Beitrag 77 - Teil 2
Beitrag 77 - Teil 3
Beitrag 78 - Teil 1
Beitrag 78 - Teil 2
Beitrag 78 - Teil 3
Beitrag 79
Beitrag 80 - Teil 1
Beitrag 80 - Teil 2
Beitrag 81
Beitrag 82 - Teil 1
Beitrag 82 - Teil 2
Beitrag 83 - Teil 1
Beitrag 83 - Teil 2
Beitrag 83 - Teil 3
Beitrag 84
Beitrag 85 - Teil 1
Beitrag 85 - Teil 2
Beitrag 86
Beitrag 87
Beitrag 88 - Teil 1
Beitrag 88 - Teil 2
Beitrag 89 - Teil 1
Beitrag 89 - Teil 2
Beitrag 90
Beitrag 91
 Beitrag 92 - Teil 1
Beitrag 92 - Teil 2
Figuren: Albin - Buligin
Castorp
Castorp
Castorp
Castorp - Chauchat
Chinese - Holger
Holländer - Miklosich
Mylendonk - Paravant
Peeperkorn - Schweizer
Settembrini - Sohn
Stöhr - Zimmermann
Ziemßen
Kollektivbezeichnungen
und Statisten

Ziemßen, Luise (Mutter von Joachim): 630, 14 („Familie“). 15 („meine Mutter“); 637, 18f („seiner Mutter, Hans Castorps Stieftante Ziemßen“); 752, 28 („seine Mutter, Frau Ziemßen“).33 („Tante Luise“); 753, 9 („Mutter“).10 („>>die Mutter<<, nicht >>Tante Luise<<“); 754, 18 („Frau Ziemßen“); 756, 28; 757, 20; 758, 7.13; 759, 17.31; 760, 18f.19 („wie alte Freunde“); 761, 10.17 („drei verwandten“).31f; 762, 4 (>>meine gnädigste Frau“); 763, 17f; 800, 1; 804, 18. 22 („Mutter“). 26. 32 („Mutter“); 805, 4. 21 („Mutter“). 24 („allen dreien“). 25; 806, 9 („Mutter“). 13. 27; 807, 15. 26 („Angehörigen“); 808,20 („gnädigste Frau“). 21; 809, 15. 28 („Mutter“); 810, 30f; 811, 8 („Mutter“). 21; 812, 5 („Anverwandten“). 21 („Mutter“); 814,9f („Hinterbliebenen“). 12. 32f; 842, 23 („Mutter“)

Ziemßen, Joachim (Vetter): 14, 25.26.28; 15,10. 18.25.28; 16, 4.17.23; 17, 11.20.30; 18, 8; 19, 3.30; 20, 1.2.5.9.21; 21, 2.16; 22, 24.31; 23, 6f.29f.; 24, 14.22; 25,1. 9.28; 26. 4.9.13f.16.22.23; 27, 13.28f.; 28, 4.11.21.23; 29, 9.30; 30, 3.9; 31, 32; 32, 3.15.27; 33, 5.10f.; 51, 23f.; 56, 9f. („Stiefschwestersohns seiner seligen Mutter (sc. von Hans)“. 11; 60, 5.6.11.16 („Fahnenjunker“) 23; 63, 3; 64, 29.30; 65, 1.12; 66, 19.29; 67, 1.21; 68, 3.16; 69, 1.8.28f.; 70, 7.27; 72, 25.29.33 („Herren“); 73, 3.12.25 („Vettern“); 26 („jungen Leuten“).28.32 („Rottenführer“); 74, 3 („Myrmidon“).10.27.33; 75, 3.6. („Herren“); 76, 2 („Vettern“).24; 77, 20; 78, 4.10.19; 79, 23.31; 80, 5; 81, 6f.14 („Mitglied“) 26; 82, 25; 83, 5.16; 85, 11. 29.32; 86, 27; 87, 5.22; 89, 6.14 („Vettern“).22 („Herren“); 90, 21.32f.33; 91, 5.23; 92, 5; 93, 11; 96, 25.29.30; 97, 20 („Herren“); 100, 7 („Herren“).14 („Herren“).20 („Vettern“).21.23.24.25. ; 101, 8.30; 102, 7.9.24; 103, 11.29; 104, 2; 105, 8.16. 19 („Vettern“).26; 107, 4,20; 109, 1.4.10.19.22; 110, 32; 111, 21; 112, 1.10.11.21.28.29; 113, 3, 10; 114, 3 („Vettern“).6.23; 115, 7.8; 116, 5; 117, 22; 121, 9; 126, 5.14.16.24.28; 127, 4.14.20; 128, 14 („Vettern“); 135, 10.10f.17.21.24.29; 136, 11; 137, 5f.16; 138, 11.17; 139, 1f.6; 140, 4 („Herren“);141, 21;143, 2. 20f.26 („Vettern“); 144, 11.14.18.25; 145, 4.5.22; 146, 6.8; 147, 6 („Vettern“); 148, 9.31; 150, 1; 153, 4;154, 5.12 („Herren“).26 („Herren“).30; 155, 16; 156, 12.24; 157, 5.21.26; 161, 19; 164, 25.27f.; 165, 3 („jungen Leute“).14 („Herren“).18 („Herren“); 166, 3 („Vettern“). 7 („jungen Leute“). 16 („Vettern“); 30 („Vettern“); 167, 5; 10 („jungen Leuten“).12; 168, 28; 171, 5.12 („Vettern“); 172, 24 („Vettern“); 173, 11 („Vetter“).12 („Leutnant“); 174, 25; 175, 13 („Leutnant“).26 („Herren“); 176, 15; 177, 16.17; 178, 5 („Vetter“).13.18.30; 179, 1.8.23.29; 199, 16.17.19.25; 200, 15; 201, 6 („die Klienten“).9 („junge Deutsche“).13f („Eingesessene und Kundige“); 203, 11.12.30; 204, 19 („Vetter“).29; 216, 5; 218, 32; 219, 9; 221, 26.27 („Vetter“); 224, 27.30f.; 225, 1.13.19.21f.28.30.33; 226, 5.10.18; 228, 30 („Vettern“); 229, 7 („Vettern“); 230, 27 („Joachim Ziemßen“); 232, 24 („Vettern“).28 („drei Herren“); 233, 19 („den beiden Zuhörern“); 234, 3 („Vettern“); 237, 18f („beiden Zuhörern“).32 („Vettern“); 239, 8 („Vetter“); 241, 7; 242, 7 („Vettern“); 243, 11 („Herren“).20 („Vetter“); 244, 13; 246, 11 („Eingesessenen“).25; 247, 1.13.26.27; 248, 15.21f („Vetter“).25 („der Arme“).30; 249, 1.5; 251, 15.17.32; 252, 27; 253, 13.31 („junge Ziemßen“); 254, 27 („Vetter“); 257, 16.23; 258, 10; 259, 18; 260, 12.17.25.29 („mein Lieber“).33; 261, 8.14.22.33; 262, 6.19; 263, 17; 264, 18 („Vettern“).19.22; 265, 13 („die Herren“).24 („zu zweien“).24 („Ziemßen, alter Schlauberger“); 266, 1 („Die beiden“); 267, 19 („Vetter“).20 („ein jeder“).22; 269, 18.23.28.32; 270, 4.11 („Signori“).12 („Eure Hochwohlgeboren“).20f.22 („Patient“); 271, 2.4 („Ziemßen“).9.17.22.30.31; 272, 16.33; 273, 1f („reine Apollo von Belvedere“).6.12 („Ziemßen“).23 („Ziemßen“).26; 274, 2 („Joachim Ziemßen“).4f.15 („Joachim Ziemßen“); 275, 13.16 („netten, sympathischen Vetter“).17.21f („Ihr Herr rechter Vetter“).24 („Stiefvetter“).25 („Cousin“).26 („Blutsverwandter“).28 („Sohn einer Stief-“); 277, 5.17; 278, 19 („Brigadegeneral“); 281, 1.26; 282, 22 („unsrer Familie“); 283, 11; 284, 5.15f.25.33; 285, 8.16.18; 286, 5.12.32; 288, 1.16.19.29; 289, 7.24; 292, 16.24; 293, 7.18.30 („der Vettern“).32; 294, 11.13.17 („die beiden jungen Leute“); 295, 7 („Vetter“).13 („Leutnant“); 296, 9; 306, 20; 307, 12 („Vetter“).21.23.29; 308, 20 („Vetter“).29; 309, 29.33; 311, 13.15 („Eingessene“, „Anleiter“, „Cicerone“).17 („Schwerere“).31; 312, 2; 314, 26.33; 315, 2 („Nachbarschaft“).3 („Krankennachbarschaft“).11 („Nachbarschaft“).14.18.22f („Nachbarschaft“).24; 318, 19 („Vettern“); 320, 11 („Vetter“).13.21; 321, 2 („Vettern“).33 („Vettern“); 322, 1.20; 323, 5.12.17.20.25.28.30.32f („älter Eingesessene“).33 („Bekannte“); 324, 14.21.22.; 325, 20 („zu dritt“).24; 326, 1.21 („Eintretenden“); 327, 3.9f („Dioskuren! Castorp und Pollux“); 11 („alle beide“).25 („junge Leute“).31; 328, 1.10.21.23; 329, 10.22 („Laboranten“); 330, 23.27.30 („Joachim Ziemßens“); 331, 4.8 („militärische Jugend“).16.31.33; 332, 5.14.17.27; 333, 28 („jungen Leuten“); 334, 7.17; 340, 25; 341, 12; 343, 17; 344, 4 („Vetter“); 345, 5; 348, 9.32; 352, 6; 353, 26f.32 („Vetters“); 354, 3.5 („zu dritt“).12 („Vetter“).15; 355, 3; 356, 1 („Vettern“).5.8 („genesene Leute“).10 („Füllen“).22f.29.32 („Vetter“); 357, 8.17.32; 358, 2.9.10.19 („Vetter“).25.31; 361, 13.33; 362, 3 („Vettern“).4 („Partie und Miniaturgruppe“).5.10.18; 363, 24; 364, 30f; 365, 26 („Vetter“); 366, 9 („Vetter“); 368, 13 („Vetter“); 381, 9.15 („Leutnant“).21.31 („Vettern“); 382, 5.9.10 („siamesische Zwillinge“).12; 383, 23 („Vettern“).31 („Patienten“); 386, 24.32 („jungen Leute“);388, 3 („Eintretenden“).12 („Beschauer“).31 (Fremder“); 389, 3 („Begleiter“).8.21.22; 392, 25 („Besuchern“); 395, 14; 396,19 („Herren“). 27; 398, 6; 404, 29 („Herren“).32 („Vettern“); 405, 14.26; 408, 27; 409, 1; 411, 14; 412,21. 28; 414, 25; 415, 10.12.21; 435, 8; 437, 12.17 („Vettern“); 438, 13 („Vettern“).21 („Vettern“); 441, 6 („Vettern“).24 („Herren“).27; 441, 3 („Vetter“); 443,3. 11 („jungen Leute“).17.32; 444, 17 („junge Leute“).19 („Vetter“).29.30 („Herr Vetter“, „Soldat“).30f („Offiziersaspirant“); 446, 19.22 („Militär“); 447, 21; 448, 18 („zwei ungenannte Kollegen“).27; 455, 22 („Vettern“); 456, 4 („Vetter“).8 („zwei Hausgenossen“).20 („jungen Leuten“).29 („Geber“).31f („Vettern als Spender“); 457, 26 („Vettern“); 458, 5 („Vettern“).27 („jungen Leute“); 459, 5 („beiden stattlichen Kavalieren“).25.27 („Vetters“); 460, 2.13 („Vetter“).17 („jungen Leute“); 461, 25 („Vettern“).33 („Herren“); 462, 6; 466, 30; 467, 7.9 („Samaritern und barmherzigen Brüdern“).15 („Vetter“).17 („Vetter“).19 („Der Leutnant ist eine respektable, aber einfache und geistig unbedrohte Natur“); 468, 22f („zwei teilnehmenden Hausgenossen“).27 („Vettern“); 469, 3 („Besucher, Hans Castorp“).4.11f („am Bette Sitzenden“). 23 („Vettern“).27 („allen beiden“); „meine Herren“: 470, 10.13.25f.28.31.32; 474, 5 („Vettern“).20f („jungen Herren“).25 („Vettern“); 475, 2 („Herren“).19.32; 476, 1 („Vettern“).14 („gutherzige Kerle“).17 („zu dritt“).22 („Vettern“).23f.32 (kein „Gaffer“); 477, 6; 478, 3f („die drei Kranken, die Vettern“).16.32 („Vettern“); 479, 24 („alle drei“); 480, 14 („Vetter“).16 („den Dreien“); “); 483, 2 („drei jungen Leute“).5 („zwei so flotten Rittern“).7 („Vettern“).12 („der junge Ziemßen“); 484, 5 („Vettern“).16 („die drei“).18 („Vettern“).21; 485, 8 („die drei“).11; 486, 25f („die beiden männlichen Gäste“); ; 487, 8 („drei Auswärtige“).28 („drei Besucher“).32.33 („Vettern“); 488, 8.16 („Jährigen“).17 („Vettern“); 489, 33 („Vetter“); 492, 19; 497, 6; 503, 11; 508, 3 („Vetter“).5 („Vetter“).7f („un jeune homme très étroit, très honnête, très allemand“). 13 („votre cousin“).25 („ton cousin“).27 („une bonne âme, eine einfache, unbedrohte Natur“).32 („ton pauvre cousin“); 514, 13 („mon cousin“).16 („Pauvre diable“).18 („mon cousin“).26f („mon bon Joachim“).30 („mon cousin“); 522, 5.9.12.18.32; 523, 1 (“Vetter”).18. 19 („sanften, gesetzten jungen Menschen“).20. 24 („Vetter“).25.33; 524, 1.2.8; 525, 22 („dienstfromme Joachim“); 531, 3 („Vetter“).5f.8 („Kindskopf“).12. („Mannsbild“).14 („Eisenfresser“); 532, 8 („Vetter“); 534, 18 („Vetter“); 537, 26 („Tenente“).28 („Vettern“); 538, 11 („Menschen“).12 („Vettern“); 540, 9 („meine Herren“).11 („Beide“).33 („Vettern“); 544, 8 („jungen Ziemßen“).27.31 („Vettern“).33; 545, 4 („Väterchen“).13.26.27; 546, 7 („Vettern“); 549, 24 („Begleiter“).27 („Mensch“); 550, 6; 551, 31; 552, 3.6.15.18.21; 553, 12.29; 554, 10.17.18; 555, 13.26; 556, 3.18; 558, 14.24; 559, 1; 561, 17; 562, 11 („Vettern“).14 („die beiden“).26 („Herren“).32 („jungen Leute“); 563, 1 („Vettern“).11 („Vettern“).12 („Personen“).17 („feinen Gesellschaft“).21 („jungen Leute“).22 („Vettern“).24f („Jünglinge“).26 („Paare“).28; 564, 4 („Zwei von den vieren“). 6.14. ( "jungen Leute“).16 („die drei“).20 („Herren“); 565, 2 („Vetter Joachim“); 566, 28; 567, 5 („Vettern“).26 („Vettern“).30f („Hoffnung der preußischen Heeresorganisation, Leutnant Ziemßen“).31; 568, 2 („Herren“).19 („Herren“); 571, 1 („Vetters“).4 („Vetter“).8 („Vetter“).29 („Vetters Ziemßen“); 572, 10 („Leutnant“).31 („junge schwankende Seelen“).33 („junge Leute“); 573, 7.17 („Vetter“); 574, 2.6 („beiden Vettern“); 576, 17 („Vetter“).22 („Vetter“); 19 („junge Herren“).24 („Vetter“); 580, 22 („Vettern“); 581, 13 („Leutnants“).16 („jungen Leute“).21; 583, 22 („Landsknecht und rein formale Existenz“); 584, 2 („Mann“).26; 585, 25f; 587, 12; 588, 21f; 589, 31; 590, 2 („jungen Leute“).7f („Jugend“).16f; 591,20f („jungen Leute“).23 („Eintretenden“).25 („Beide Vettern“).32; 593, 7 („Vettern“); 595,12 („Herren“).14 („Vettern“).18 („Berghofbewohnern“).25; 600, 8f („aufmerksamen jungen Leute“).  14; 602, 33; 604, 1.9 („Alle drei“); 606, 29 („diesen Lernenden hier“); 609, 12 („jungen Leute“); 611, 21 („Meine Freunde“). 23 („meine Herren“). 25.27 („Vettern“).29 („jungen Leute“); 612, 11f („jungen Freunden“).15 („beide“); 613, 14 („jungen Leute, und Joachim“).20 („alle drei“).21 („Vettern“).28 („Meine Herren“).33; 614, 1 („Gäste“).5f („Ihre Jugend“).15 („Vettern“); 615, 6 („Leutnant“).10 („Vetter“).11 („bedrohte Naturen“).13 („Sorgenkinder des Lebens“); 616, 23 („Vettern“); 619,25 („kleinen Gruppe“). 28 („meine jungen Freunde“); 620,1 („Vettern“).1.22  („beiden jungen Leute“); 621, 13 („junge Seelen“).16f.21 („Vettern“); 623, 1.9.12.15; 624, 21; 625, 26.29; 626, 2 („Vetters“).4.6 („dieser Militär der Mann“).7 („beide“).24.33 („Kinder“); 627, 3 („Vettern“).28 („Vettern“); 628, 1 („gentlemen“).24.29; 629, 7.15 („gemachter Mann“).16f („Oberbefehlshaber in den Marken“).19.22 („junge Mann“).24 („Reisender“).25 („gesunder Mensch“); 630, 1.16 („Fahnenjunker“).20.22.24; 632, 9 („Vettern“).18.27 („die eigene Person“).29; 633, 14.26f.29; 634, 1.4.11.17.18 („Militär“).25.26; 635, 15.17.20.31; 636, 8f.14 („Durchgänger und Haudegen“).16.20.28; 637, 2 („Vetter“).9.14.20.22 („Sohnes“).30; 638, 7.12.16.22.24.26 („Vetter“).33; 639, 6.9.12 („jeden von beiden“).24.29.31; 640, 2.7 („>>Du<< oder >>Mensch<<“).12 („dem Übernächtigen, Reisefiebrigen, Erschütterten“).16 („Reisende“).19.30 („Vettern“).31; 645, 9.13.24.28; 647, 8; 648, 23.30; 652, 10.12 („Fahnenflüchtlings“); 674, 8 („ehrliebenden Joachim“).17f.21 („jeder von beiden“); 675, 11.33; 676, 3; 751, 6f („Vetter“).9.16.18 („Unteroffizier“).26 („ jungen Untergebenen“). 26f („geweihten Vorgesetzten“).30 („Leutnant“); 752, 26.29; 753, 5.13 („der Gute“).25.30.33 („zu zweien“); 755, 17.25 („Ausbrecher“).28 („Leutnant“); 756, 1.5 („Ausreißer“).7 („Vetter“).9.11 („der Beste“).14.19.22.28.32 („Leutnant Joachim“); 757, 6.23.25.28 („Vetter“).29 („Offizier, in Uniform“).31; 758, 2.6 („Heimgekehrten“).11.14.21.28.33 (>>Mein armer Junge<<); 759, 1 („armen Jungen“).5 („Kinder“).6.9.21 („Sohn“).23 („Tieftraurigen“).25.31; 760, 4.5.6.7.19 („wie alte Freunde“). 20; 761, 8. 15.17 („drei Verwandten“).22.27.33; 762, 13 („Vetters“).18.31; 763, 5 („Leutnant“).6 (>>Capitano<<). 19 („jungen Leute“).25.29; 765, 27 („Vetter“).30 („braver Junge“).33; 766, 29 („Vetters“); 772, 19 („Vetter“); 780, 19 f („Vetter Giacomo“). 20. 21 (>>Giacomo<<). 21f („Vetter Giacomo“); 781,21. 28; 782, 1. 16 („Vettern“). 30 („vier Berghofgäste“); 783, 3; 792, 3.8 („Vetter“).13.16 („Leidenden“). 18f. 21 („jungen Offiziers“). 22 („Menschenskind“). 24. 30 („Patienten“).32 . 33 („geehrtes Menschenkind“); 793, 10 („Vettern“). 15. 24. 28 („Vettern“); 794, 12. 14. 16. 21.32 („Vettern“); 795, 2.7.18.22.27 („Joachims Hals“, „Patient“); 796, 13. 16. 26. 32; 797, 32 („Vetters“); 798, 8 („Vetter“). 18 („andere Leute“). 23 („Vetter ein anderer Kerl, von anderem Schrot und Korn“). 28 („Mannsbild“). 33 („Männer“); 799, 7. 11 („Vetter“). 15f („ so naher Verwandter und so guter Freund und mein Kamerad hier oben“); 800, 7. 17 („Herr Leutnant“). 23. 26f. 28 („Vetter“); 801, 1 („Leuten von Sittensprödigkeit“). 7. 16 („Erdmann“). 30; 802, 9. 25 („Kreatur“); 803, 1. 2. 6. 11. 12. 19. 25. 27; 804, 4. 5. 13 („Vetter“). 15. 17. 20. 27 („“Sohne“); 805, 10. 18. 24. 25 („Moribundus“); 806, 6. 14 („Sohnes“). 17. 24 („Schwerkranken“). 26. 32 („Kranken“); 807, 2 („Herren“). 6. 10. 12 („Herr Leutnant“). 13. 17; 808, 7 („Verwandten“). 18; 809, 17. 26; 810, 3. 8 („Greise“). 12. 16. 27 („sein Wesen“); 811, 19. 22 („Regungs- und Hauchlosen“); 812, 4. 7. 8f („Toller Jinge, toller Kerl“). 10 („Ruhenden“). 14 („Durchgänger“). 16 f („Toller Bengel das, toller Kerl“). 19. 24; 813, 2 („Ein Held! Ein Held!“). 8. 8f („Un giovanotto tanto simpàtico, tanto stimàbile!“). 30; 814, 14 („Figur“). 16. 20 (“Form”). 22. 30; 815, 7; 816, 14; 818, 16. 28; 819, 1; 820, 30; 821, 2. 31; 826, 27 (“Vetters”); 841, 28; 842, 2; 843, 16 (“Vetter”). 17 (“Soldat”). 26 (“Vetters”); 868, 10; 886, 13 (“armer Vetter”); 898, 9; 902, 1 (“mein armer Vetter”). 5 („Soldat“); 905, 13 („Mein Vetter Joachim“); 925, 1 („Mein Vetter“). 2 („Militär“). 31 („mein Vetter“); 928, 24f. 26 („Vetters“). 950, 33 („seligen Joachim“); 1020, 31; 1024, 9 („Name des Teuren“). 29 („den Ausgeschiedenen“); 1025, 5 („meinen verstorbenen Vetter Joachim Ziemßen“). 10 („Angeforderten“). 14. 17 („Genannte“). 28 („Erwarteten“); 1032, 1 („>>Ziem – ßen -!<<“). 16. 17. 31 („Vetter Joachim“); 1033, 5. 8. 19 („Besuch“); 1074, 2; 1080, 11 („Leutnant“);  

Veröffentlichung: 16. 01. 12       Autor: Gerhard Adam                       

 

Top