Inhaltsverzeichnis
Beitrag 1 - Teil 1
Beitrag 1 - Teil 2
Beitrag 1 - Teil 3
Beitrag 2
Beitrag 3
Beitrag 4
Beitrag 5
Beitrag 6
Beitrag 7
Beitrag 8 - Teil 1
Beitrag 8 - Teil 2
Beitrag 8 - Teil  3
Beitrag 9
Beitrag 10
Beitrag 11
Beitrag 12
Beitrag 13
Beitrag 14
Beitrag 15
Beitrag 16
Beitrag 17
Beitrag 18 - Teil 1
Beitrag 18 - Teil 2
Beitrag 19 - Teil 1
Beitrag 19 - Teil 2
Beitrag 19 - Teil 3
Beitrag 20 - Teil 1
Beitrag 20 - Teil 2
Beitrag 21
Beitrag 22 - Teil 1
Beitrag 22 - Teil 2
Beitrag 22 - Teil 3
Beitrag 23
Beitrag 24 - Teil 1
Beitrag 24 - Teil 2
Beitrag 25 - Teil 1
Beitrag 25 - Teil 2
Beitrag 26 - Teil 1
Beitrag 26 - Teil 2
Beitrag 27 - Teil 1
Beitrag 27 - Teil 2
Beitrag 28 - Teil 1
Beitrag 28 - Teil 2
Beitrag 28 - Teil 3
Beitrag 29 - Teil 1
Beitrag 29 - Teil 2
Beitrag 30 - Teil 1
Beitrag 30 - Teil 2
Beitrag 31
Beitrag 32
Beitrag 33
Beitrag 34
Beitrag 35
Beitrag 36
Beitrag 37
Beitrag 38
Beitrag 39
Beitrag 40
Beitrag 41
Beitrag 42
Beitrag 43
Beitrag 44
Beitrag 45 - Teil 1
Beitrag 45 - Teil 2
Beitrag 46 - Teil 1
Beitrag 46 - Teil 2
Beitrag 47
Beitrag 48 - Teil 1
Beitrag 48 - Teil 2
Beitrag 49
Beitrag 50 - Teil 1
Beitrag 50 - Teil 2
Beitrag 50 - Teil 3
Beitrag 51
Beitrag 52 - Teil  1
Beitrag 52 - Teil 2
Beitrag 53
Beitrag 54
Beitrag 55 - Teil 1
Beitrag 55 - Teil 2
Beitrag 56
Beitrag 57
Beitrag 58 - Teil 1
Beitrag 58 - Teil 2
Beitrag 59 - Teil 1
Beitrag 59 - Teil 2
Beitrag 60 - Teil 1
Beitrag 60 - Teil 2
Beitrag 61 - Teil 1
Beitrag 61 - Teil 2
Beitrag 62 - Teil 1
Beitrag 62 - Teil 2
Beitrag 63 - Teil 1
Beitrag 63 - Teil 2
Beitrag 64 - Teil 1
Beitrag 64 - Teil 2
Beitrag 65
Beitrag 66 - Teil 1
Beitrag 66 - Teil 2
Beitrag 67
Beitrag 68
Beitrag 69
Beitrag 70
Beitrag 71 - Teil 1
Beitrag 71 - Teil2
Beitrag 72
Beitrag 73 - Teil 1
Beitrag 73 - Teil 2
Beitrag 74
Beitrag 75 - Teil 1
Beitrag 75 - Teil 2
Beitrag 76 - Teil 1
Beitrag 76 - Teil 2
Beitrag 76 - Teil 3
Beitrag 77 - Teil 1
Beitrag 77 - Teil 2
Beitrag 77 - Teil 3
Beitrag 78 - Teil 1
Beitrag 78 - Teil 2
Beitrag 78 - Teil 3
Beitrag 79
Beitrag 80 - Teil 1
Beitrag 80 - Teil 2
Beitrag 81
Beitrag 82 - Teil 1
Beitrag 82 - Teil 2
Beitrag 83 - Teil 1
Beitrag 83 - Teil 2
Beitrag 83 - Teil 3
Beitrag 84
Beitrag 85 - Teil 1
Beitrag 85 - Teil 2
Beitrag 86
Beitrag 87
Beitrag 88 - Teil 1
Beitrag 88 - Teil 2
Beitrag 89 - Teil 1
Beitrag 89 - Teil 2
Beitrag 90
Beitrag 91
 Beitrag 92 - Teil 1
Beitrag 92 - Teil 2
 Beitrag 93 - Teil 1
Beitrag 93 - Teil 2
Beitrag 93 - Teil 3
Beitrag 94 - Teil 1
Beitrag 94 - Teil 2
Beitrag 95  - Teil 1
Beitrag 95 - Teil 2
Figuren: Albin - Buligin
Castorp
Castorp
Castorp
Castorp - Chauchat
Chinese - Holger
Holländer - Miklosich
Mylendonk - Paravant
Peeperkorn - Schweizer
Settembrini - Sohn
Stöhr - Zimmermann
Ziemßen
Kollektivbezeichnungen
und Statisten

VII.  Schule und Bildung

Die Einführung der Figur des Schuldirektors Oliver bei Hamsun ermöglicht kritische Ausführungen über die Schule und den Wert von Bildung überhaupt. Die wichtigsten Stelle seien hier aufgeführt: Unterhaltung mit dem Schuldirektor über "Tagesneuigkeiten, Bücher, Bildung, ausländische Mädcheninstitute" (LK 99, 5 - 100, 39);  Disput Selbstmörder - Fräulein d´Espard: LK 140, 3 - 142, 24; Vorschlag eines schwedischen Professors und Replik des Schuldirektors: LK 196, 19 - 198, 23; Gespräch zwischen Selbstmörder und Schuldirektor: LK 234, 24 - 237, 21; Selbstmörder über Schuldirektor: LK 275, 15 - 29. Der Bruder Abel des Schuldirektors vertritt den Standpunkt des Praktikers: LK 89, 14 - 90, 37.
.Im "Zauberberg" finden sich bekanntlich Schulgeschichten: Hippe: Zb 183, 23 - 188, 32; Sitzengeblieben: Zb 125, 10 - 16; 537, 11ff.; Schläge von einem Mitschüler: Zb 687, 5 - 17.

Settembrini berichtet: "Zu meiner Rechten sitzt ein Bierbrauer aus Halle - Magnus ist sein Name ... >Lassen Sie mich mit der Literatur in Ruhe! <. sagt er. > Was bietet sie? Schöne Charaktere! Was fang ich mit schönen Charakteren an! Ich bin ein praktischer Mann, und schöne Charaktere kommen im Leben gar nicht vor. < Dies ist die Vorstellung, die er sich von der Literatur gebildet hat. Schöne Charaktere ...o Mutter Gottes!" (Zb 148, 19 - 27).
Selbstmörder Magnus: " Ein Verirrter, der glaubte, sich durch Bücher zum Menschen entwickeln zu können - was wird aus dem Charakter, was aus der Persönlichkeit? (LK 140, 19ff.).

Weitere Beobachtungen

Schuldirektor Oliver "sprach nie verkehrt, gebrauchte nie ein Fremdwort unrichtig. Schon das war viel, unter zufällig zusammengewürfelten Sanatoriengästen war das viel, aber es war nicht alles. In zweifelhaften Fällen konnte man zu ihm gehen und eine autoritative Entscheidung erhalten, das war der Gipfel" (LK 98, 21 - 25). Frau Stöhr kommt ins Blickfeld (z.B. Zb 29, 1: "Fomulus"; Man zählte ihre Schnitzer: Zb 29, 20f.).

Fräulein d` Espard hilft dem kranken Freund Fleming beim "Lösen der Schuhbänder" in seinem Zimmer und geht dann wieder (LK 42, 24 - 43, 15). Die Szene ist eindeutig erotisch: Beginn des Entkleidens. Ob Behrens "Kunststück mit seinem Schnürstiefel" (Zb 172, 12 - 19; 353, 18f.; 383, 11 - 14) "erotische Assoziationen" weckt, sei dahingestellt. (6)
Der Selbstmörder will dem neuen Arzt die "Stelle zeigen, wo wir Überlebenden in die Erde kommen können" (LK 230, 14ff.; auch 235, 7 - 10): eine Anregung für den Friedhofsbesuch mit Karen Karstedt (Zb 485, 8 - 488, 5).

Konsul Ruben besucht seine Frau im Sanatorium und stirbt (LK 59, 1 - 4; 60, 12.33 - 68, 25). Konsul James Tienappel, der seinen Neffen auf dem Berghof besucht (Zb 644, 21 - 662, 31), ist "heilfroh, auch nur allein davonzukommen" (Zb 661, 32f.).

Zigarre als erotisches Signal: "Daniel hatte jetzt vielleicht eine schwere Stunde vor sich, weil er ohne Einwilligung seiner Liebsten das Aufgebot bestellt hatte, und als sie ihn bat, mit hineinzukommen (sc. in die Stube), zog er eine Zigarre heraus, die er in Bereitschaft hatte... Hier begann Daniel seine Zigarre anzufeuchten, gut mit Spucke anzufeuchten" (LK 256, 2 - 9). Daniel "rauchte guten Zigarrenrauch in die Stube, und das Fräulein atmete ihn ein und machte es sich bequem" (LK 256, 26f.).

Ein Beispiel für viele im "Zauberberg": Hofrat Behrens über seine Zigarre Marke St. Felix-Brasil: " Einige Zurückhaltung im Verkehr wird empfohlen, man kann nicht eine an der anderen anzünden, das geht über Manneskraft" (LK 384, 21ff.).

Daniel "hätte fortfahren können, sich fein für sie (sc. Fräulein d´Espard) zu machen, liebenswürdig zu sein und eine Zigarre vor ihr zu rauchen, aber das hatte keinen Zweck, seine Annäherungen begegneten wütenden Augen: Geh weg" (LK 297, 31 - 34). Sie liebt Fleming.
Castorp "schmollte in diesem Sinne (sc. weil Joachim ihn von der Geselligkeit abhält), und er konnte es aushalten, zu schmollen, da er Maria Mancini hatte" (Zb 382, 13f.). Joachim hält Castorp davon ab, zur Gesellschaft (und Chauchat) hinzugehen.




Anmerkungen:
1. Die Zahlen in Klammern (Seite, Zeilenangabe) verweisen auf Thomas Manns Der Zauberberg, Bd. 5/1 (Textband) - 2 (Kommentarband) - M. Neumann - der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002. Hervorhebungen durch Fettdruck vom Autor. Abk.: Zb.
Knut Hamsun, Das letzte Kapitel, Palladium Verlag GmbH, Heidelberg. Mit Genehmigung des Paul List verlags München, o.J., Abk.: LK
.Hilfe für andere Ausgaben: 1. Teil: Kapitel I Seiten 5-15; II 15-26; III 27-43; IV 43-59; V 59-82; VI 83-111; VII 111-128; VIII 128-150; IX 150-173 / 2. Teil: X 175-203; XI 203-228; XII 228-244; XIII 244-265; XIV 265-289; XV 289-309; XVI 309-322; XVII 322-340; XVIII 340-352.
2.  "Brand" und "Brennen": Zb 16, 7f.32f.; 17, 6.7; 23, 13; 76, 21; 104, 20; 108, 18; 112, 29f.; 117, 8; 997, 18; 1001, 11; 1009, 27; 1018, 28; 1080, 23; "Hitze": Zb 64, 21; 82, 21; 132, 31; 214, 14; 1027, 11; "Feuer": Zb 1010, 26."Gelb": Zb 17, 6; 30, 31; 88, 19; 89, 25; 49, 32; 51, 4f.; 73, 17; 278, 32; 290, 29f.; 527, 8f.; 553, 32; 805, 26; 812, 28f.; "Rot": Zb 64, 17; 82, 23; 1026, 27; 1029, 22; 1030, 22; 1033, 19.
3. Zum Einfluss Hamsuns auf Thomas Mann: Sandberg, Hans-Joachim. König Midas und der Zauberer oder die Weisheit des Silenos. Von der "Sympathie mit dem Tode" zum "Lob der Vergänglichkeit": Knut Hamsun und Thomas Mann. In: Internationales Thomas-Mann-Kolloquium: 1986, in Lübeck-Bern: Francke, 1987. (Thomas-Mann-Studien; Bd. 7), S. 174 - 212.
4.  Albin besitzt "Offizierspistolen", die beim Duell Naphta - Settembrini verwendet werden (Zb 1063, 6 - 21). Er öffnet "mit dem Knall einer Kinderpistole" eine Flasche Champagner (Zb 862, 7f.).
5.  Hat Albin einen jüdischen Hintergrund? Dafür spricht dem Klischee entsprechend sein geckenhaftes Verhalten (Laffe": Zb 125, 9). Er ist "ungebunden wie ein Jude" (Zb 59, 2). Frau Magnus zieht ihn "an beiden Ohrläppchen" (Zb 863, 27ff.).
6. Thomas Sprecher: Kur-, Kultur- und Kapitalismuskritik im Zauberberg. In: Auf dem Weg zum "Zauberberg": Davoser Literaturtage 1996 / hrsg. von Thomas Sprecher. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1997 (Thomas-Mann-Studien; Bd. 16), S. 201 mit Anm. 33.

Veröffentlichung: 10. 09. 18                                                                  Autor: Gerhard Adam


Top